Traumatologie

Zahnunfälle passieren am häufigsten in der Freizeit beim Sport oder Spielen.

 

Daher ist es wichtig zu wissen, wie man sich davor schützen kann oder wie man reagieren sollte, wenn sich ein Zahnunfall ereignet hat. Wir unterstützen Sie gerne im Bereich des Sports mit der Anfertigung von individuell auf Ihr Gebiss passenden Zahnschutz.

 

Sollte ein Zahnschaden eingetreten sein,  so suchen Sie schnellsten den nächstmöglichen Zahnarzt auf, damit er eine entsprechende Therapie einleiten kann. Ausgeschlagene Zähne transportieren Sie bitte immer in einem feuchten Medium (ideal ist die DentoSafe Box, eine mit einer bestimmten Nährlösung versehene Flasche). In der Regel ist diese in jeder Schule und Apotheke vorhanden.

 

Bei Kindern mit Milchgebiss können ausgeschlagene Zähne nicht mehr reponiert werden. Spätfolgen sind aber immer möglich. Daher ist eine Unfallmeldung bei Ihrer Krankenkasse empfehlenswert.